5.6 C
Berlin
Dienstag, 20 April 2021
StartWissenWissenswertesWer hat an der Uhr gedreht ..

Wer hat an der Uhr gedreht ..

Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Wie, was, wo, wieso?  Der aufmerksame Leser oder Leserin des Teddyboten weiß natürlich worum es geht, wie jedes Jahr wird an der Uhr gedreht. Am Sonntag, mitten in der Nacht, wird die Uhr zurückgestellt. Und zwar von 3:00 Uhr zurück auf 2:00 Uhr.

Hatten wir doch vor kurzem oder? Jein (was so viel bedeutet wie JA und Nein) Wer sich noch erinnert wird wissen … hmm, da war doch was?
Aha …Im März, am Anfang des Jahres, das war bevor wegen diesem komischen Virus die Schulen geschlossen wurden …..da wurden die Uhren auch umgestellt.
Ja, in der Nacht, am 29.03.2020, wurde die Uhr von 2:00 Uhr auf 3:00 Uhr vorgestellt, auf die sogenannte Sommerzeit. Nun, am 25.10.2020, stellen wir die Uhren von 3:00 Uhr auf 2:00 Uhr zurück. Das nennen wir dann Winterzeit oder fachlich ausgedrückt, auf die Normalzeit.

Nun werdet Ihr euch fragen was das Ganze soll?
Diese Zeitumstellung wurde im April 1980 in der gesamten EU (Europäische Union) zum ersten Mal eingeführt. Die Idee war, dass durch die Zeitumstellung Energie gespart wird. Wogegen ja nichts einzuwenden ist 😉 . Nun, nach mittlerweile 40 Jahren. weiß man das dem nicht so ist. Deshalb wird darüber diskutiert ob man diese Zeitumstellung abschaffen soll – hier.
Doch bis man zu einer Entscheidung kommt, wird in der Nacht, am letzten Sonntag im Oktober, von der Sommerzeit auf die Normalzeit zurückgestellt und am letzten Sonntag im März, von der Normalzeit (Winterzeit) auf die Sommerzeit.

Wie könnt ihr euch merken in welche Richtung die Uhr gestellt wird?

Nun es gibt da einen Satz, der euch vielleicht hilft:

„Im Sommer kommen die Gartenmöbel vor die Tür, im Winter kommen sie zurück.“

(js, mu)

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay



Startbild von Birgit Keil auf Pixabay

Weitere Artikel

spot_img