3.8 C
Berlin
Mittwoch, 20 Januar 2021
Start Schulbote Mittagessen an Berliner Grundschulen

Mittagessen an Berliner Grundschulen

Die Schulferien sind nun vorbei und ihr werdet alle mitbekommen haben, dass es eine Veränderung an euren Grundschulen gegeben hat. Nicht nur in Spandau, sondern an allen Grundschulen in Berlin.

Jedem Schüler, von der ersten bis sechsten Klasse, soll nun ein kostenfreies Mittagessen zur Verfügung gestellt werden.

Bild von Aline Ponce auf Pixabay

Unsere Berliner Politiker haben festgestellt, dass es Kinder gibt die nicht jeden Tag ein warme Mahlzeit zu sich nehmen können. Damit diese Kinder in unserer Gesellschaft nicht benachteiligt werden, gibt es nun Essen für alle Kinder. Wir erwachsenen nennen das solidarisch.

„gemeinsam verantwortlich, gegenseitig verpflichtet“

Denn eure Generation ist unsere Zukunft und wer viel lernt muss auch gut essen.

Bild von sts auf berliner-teddybote

In Berlin Spandau gibt es eine Grundschule die vorübergehend ein großes Zelt aufbauen musste , da es zu wenig Räume für die Essensausgabe zur Verfügung hat. Auch an anderen Schulen werden viele Überlegungen angestrebt wie neue Räume entstehen könnten, z.B. Wohncontainer oder ähnliche Möglichkeiten.
Da Berlin eine sehr große Stadt ist, wird es eine gewisse Zeit benötigen bis alles reibungslos funktioniert, doch ein Anfang ist schon gemacht.

Also schauen wir mal wie es sich weiter entwickelt. Wir bleiben für euch neugierig und werden demnächst weiteres dazu berichten.
(js,sts)

Starbild von GraphicMama-team auf Pixabay

Weitere Artikel