4.3 C
Berlin
Mittwoch, 20 Januar 2021
Start Sport Allgemeinsport Lacrosse, der kleine Bruder des Krieges

Lacrosse, der kleine Bruder des Krieges

Wollt ihr vielleicht mal was anders als Fußball spielen? Ich werde euch heute eine der ältesten Mannschaftssportarten der Welt vorstellen. Sie ist vermutlich älter als Fußball und Rugby zusammen.

George_Catlin – Ball-play of the Choctaw–Ball
Dieses Werk ist Gemeinfrei

Die ältesten Hinweise auf das Spiel, welches die amerikanischen Ureinwohner Baggataway oder auch Tewaraathon nannten (Übersetzt: der kleine Bruder des Krieges), gehen auf das Jahr 1634 zurück. Wahrscheinlich ist das Spiel jedoch viel älter. Puhh das ist schon ziemlich alt, oder? … und es wird noch interessanter. Der Priester, der das Spiel entdeckte, hat auch unwissentlich den heutigen Namen des Spiels begründet. Der Spielschläger erinnerte ihn an einen Bischofsstab und da der Priester aus Frankreich stammt, nannte er das Spiel „La Crosse“, was in der französischen Sprache Bischofsstab bedeutet.

So, nun haben wir den Namen, wir wissen dass man es mit einem Schläger spielt und dann muss doch irgendwo auch ein Ball im Spiel vorhanden sein, oder? Natürlich und es gibt auch Tore, wie auch zwei Mannschaften à 10 Spieler.
Ursprünglich spielten es amerikanische Ureinwohner mit Mannschaften von über 100 Spielern auf jeder Seite. Ein Spiel ging in der Regel über 3 Tage, heute 4 x 20 Minuten und das Spielfeld ist heute nicht mehr das „ganze Tal mit Fluss und Wäldchen“ sondern ein genormtes Spielfeld mit den Maßen 102m Länge und 45m Breite.
… ach ja, der Ball. Der Ball ist heute tatsächlich ein Ball aus Hartgummi, früher war es eher eine Holzkugel.

Das Lacross Spielfeld
Dieses Werk ist gemeinfrei

Unabhängig von den verschiedenen Varianten, die es inzwischen gibt, hat Lacrosse ein Merkmal, das es von den meisten Ball-Sportarten unterscheidet: Jeder Spieler benutzt einen Stab (im englischen „Stick“ genannt) mit dem der Ball nur gespielt werden darf. Allerdings wird der Ball nicht geschlagen, sondern in einem Korb am Ende des Schlägers getragen und von dort aus geschleudert.

Vielleicht interessiert es euch ja, dass vom 9. Juni 2019 bis zum 7. Juli 2019 die ersten U20 Europameisterschaften der Männer in Tschechien stattfanden und dass das deutsche Team die Silbermedaille gewann. Auch wurde 2019 die Damen Europameisterschaft in Israel ausgetragen, wo die deutsche Frauennationalmannschaft Platz 6 belegte.

So genug der vielen Worte, nun wollen wir das Ganze einmal in Aktion betrachten. Es bietet sich natürlich der Sascha an … in seiner tollen Sendung Hey Nickelodeon, wo der besagte Sascha verschiedene Sportarten ausprobiert. Mal mit mehr und so manches mal auch mit weniger Erfolg.(js,mu)

Das Video unterliegt folgenden Rechten:
© 
Alle Rechte am Video liegen ausschließlich bei Nickelodeon Deutschland
© Startbild von Keith Johnston auf Pixabay

Weiterführende Links:
Deutscher Lacrosse Verband e.V. DLaxV.
Nickelodeon Deutschland
Hey Nickelodeon
Viacom Germany Network GmbH

Weitere Artikel