25 C
Berlin
Dienstag, 23 Juli 2019
Start Spass Freizeit Junge Forscher

Junge Forscher

Mitmachen erwünscht: im Museum für Naturkunde entdecken kleine Forscher die Welt.

Was machen eigentlich Wissenschaftler im Museum für Naturkunde? Das könnt ihr jeden Donnerstag zwischen 12 und 14 Uhr herausfinden. Dann ist dort nämlich das Mikroskopierzentrum für Besucher geöffnet. Ihr könnt Fragen stellen und beobachten, aber auch selber ausprobieren. Bringt ein paar kleine Dinge mit, die ihr gerne vergrößert sehen möchtet. Ein hübsches Blatt aus dem Wald, eine Feder, ein Stück Papier. Egal was ihr unter das Mikroskop legt, ihr bekommt eine ganz neue Welt zu sehen.
Und wenn ihr noch mehr über Mikroskope und Wissenschaft lernen möchtet, bietet das Museum noch viele andere spannende Aktionen an.

Alle Informationen findet ihr hier: www.museumfuernaturkunde.berlin

Bild von Patricia Lacolla auf Pixabay

Vorheriger ArtikelTierische Rasenmäher
Nächster ArtikelZirkus und Strandurlaub

Must Read

Die umweltbewusste Generation

Ihr habt bestimmt schon in den Nachrichten oder von euren Eltern gehört, dass Umweltschutz wichtig ist und sich jeder auch darum kümmern sollte. Es...

Tischtennis – „Ping Pong“

Überall in der großen Halle hörte man das typische Klick, Klack oder wie alle sagen „Ping Pong“. Am 2. Juni fand nämlich dieses Jahr...

Junges Gemüse

Woher kommt unser Gemüse? Findet es in einem eigenen Experiment heraus! Jeder kennt Gemüse aus dem Supermarkt. Aber wusstet ihr, dass man leckeres Gemüse auch...

„Judo“ – Eine japanische Kampfsportart. Vielleicht Eure?

Eine blaue Matte, ein weißer Anzug, ein cooler Gürtel. Diesen gibt es sogar in verschiedenen Farben. Und? Keine Socken! Richtig, wir reden über die...

Was macht ein Rasenmäher auf einem See?

Ob der sich verfahren hat? Nein, er will genau hier hin. Um das Seegras zu mähen. Im Nymphensee, bei Brieselang, ist das Seegras viel...