Ein Spaziergang am Schlachtensee

 Storch

In Berlin gibt es mehrere Seen. Einer von den größeren Seen ist der Schlachtensee. Habt Ihr schon mal was über den Schlachtensee gehört?

Als vor rund 15.000 Jahren das Eis der Eiszeit abtaute, entstanden da, wo sich heute Berlin und Brandenburg befinden, mehrere Seenketten, die durch Flüsse miteinander verbunden sind.

Der schlauchförmige Schlachtensee ist der fast südlichste See der Grunewald-Seenkette. Er ist ein See im Südwesten Berlins im Bezirk Steglitz-Zehlendorf am Rande des Grunewaldes. Mit etwa 421.000 Quadratmeter Fläche und einer maximalen Tiefe von etwa 8,5 Metern gehört der Schlachtensee zu den größeren Seen von Berlin.

<<Weiterlesen>>

 

In der Nähe befinden sich auch der Nikolassee und der Große Wannsee.

 

  reiher r02Am Schlachtensee gibt es auch öffentliche Badestellen und einen größeren Bootsverleih für Ruderboote.


Auch am Schlachtensee kann man auch manchmal Enten, Schwäne, Störche und Graureiher  beobachten.


Anfahrt:
Zum Schlachtensee kommt Ihr mit der S-Bahn nach Wannsee (S 1) - bis zum S-Bahnhof  "Schlachtensee".

Fotos: Teddy (CC-BY-SA 3.0)

Du must registriert und angemeldet sein um Kommentare zu schreiben!